ABGESAGT! – Four Rooms – Vier Räume zur Tanzwoche Dresden 2020

Lade Veranstaltungen

ABGESAGT! – Four Rooms – Vier Räume zur Tanzwoche Dresden 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stück „Vier Räume“
Der Name des Kollektivs – „four rooms“ – wird für diesen Tanzabend mehr denn je zum Programm, denn wir werden vier unterschiedliche Räume erschaffen, vier choreographische Handschriften zeigen.
Wir widmen uns verstärkt dem Thema ‚Raum‘.
„Raum“ ist allgegenwärtig und begegnet uns im Alltag auf mehreren Ebenen: Im öffentlichen Raum, durch den wir uns bewegen, mit funktionalen Wegen, wenn wir von A nach B kommen wollen. In unerwarteten Begegnungen mit Mitmenschen, geplant oder zufällig spielt zudem der eigene persönliche Raum eine Rolle. Aber auch unsere inneren Räume, d.h. unser Geist, unsere Seele, unser Wesen, welches wiederum Einfluss auf unser Miteinander hat. Jeder
Raum, ob öffentlich oder privat, ob der uns umgebende Raum oder unser innerer Raum – überall werden Geschichten geschrieben durch das Leben. Geschichten, über uns als Individuum aber auch über uns als Teil einer Gesellschaft.

Mitwirkende

Chiara Detscher studierte Bühnentanz an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Chiara ist sowohl als Tänzerin und Choreographin aktiv in der Tanzwoche Dresden, „go plastic company“, „the guts company“, Semperoper Dresden und mit dem Kollektiv „four rooms“ Seraphine Detscher studierte Bühnentanz an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Es folgten Engagements an der Semperoper Dresden, Thoss Tanzscompanie und dem Hessischen Staatsballett. Als freiberufliche Tänzerin
und Choreographin ist sie seit 2017 in Dresden und Umgebung tätig. Unter anderem mit der „JuWie Dance Company“ und mit dem Kollektiv „four rooms“.
Etienne Aweh studierte Bühnentanz an der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden. Es folgten Engagements am Theater in Osnabrück, Lüneburg, Görlitz, Münster und Rostock und mit freien Choreographen wie Nikolaus Adler in Wien und Magdalena Weniger in Dresden. Aktuell liegt der Fokus auf der Realisierung von eigenen tänzerischen Projekten, unter anderem auch im öffentlichen Raum. Er ist Teil des Kollektivs „four rooms“.
Victoria Henneberg begann Ihre künstlerische Laufbahn mit einem
Engagement in der Company“ antagon “ mit Minako Seki. Es folgten
Gastspiele in Deutschland und in Spanien. Als freischaffende Taenzerin arbeitet/e sie u.a. mit Maya Carroll, Tal Shahar, Daniel Galay, Staatsschauspiel Dresden, den „Carrot Dancers“ und der „JuWie Dance Company“ und kontinuierlich als Gasttänzerin an der Semperoper Dresden sowie mit dem Kollektiv „four rooms“.

25 April 2020

Details

Date: 25. April
Time: 20:00 - 21:30
Cost: €10 - €15
Veranstaltung Categories:

Venue

Kulturkulisse

Altplauen 19H
Dresden, 01187 Deutschland

+ Google Karte

Veranstalter

Blickzurück.de
Website: Visit Organizer Website